Kreisbau Ostalb und DRK gehen gemeinsame Wege

Notarieller Kaufvertrag besiegelt gemeinsames Projekt – Senioren-Apartments und Tagespflege für Senioren in Iggingen

Mit dem Abschluss des notariellen Kaufvertrages ist es nun amtlich. Der DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V. ist neuer Eigentümer der geplanten Senioren-Wohngemeinschaft und der Tagespflege, die derzeit integriert in die Wohnanlage der Kreisbau Ostalb, in der Gemeinde Iggingen entsteht.

Seit Juli baut die Kreisbaugenossenschaft Ostalb im Herzen der Gemeinde Iggingen die Wohnanlage „Wohnen mit guten Aussichten“ mit insgesamt 13 Wohnungen, einer gemeinsamen Tiefgarage und Carports. Im Gartengeschoss der Wohnanlage befindet sich die Senioren-Wohngemeinschaft für acht Bewohner, im Erdgeschoss von Haus B die Tagespflege mit zwölf Betreuungsplätzen für ältere Menschen. Die zeitlos moderne Architektur der beiden Baukörper und die farblichen Akzente in der Fassadengestaltung des Gartengeschosses sorgen für einen Blickfang. Trotzdem integrieren sich die beiden Mehrfamilienhäuser harmonisch in die Umgebungsbebauung. Die schön gestalteten Grünanlagen erhöhen die Aufenthaltsqualität für die Bewohner.

Wohnen der Generationen
Die Bewohner der Senioren-Wohngemeinschaft verfügen jeweils über ein rund 38 Quadratmeter großes Apartement mit Badezimmer und Kochgelegenheit. Zusätzlich gibt es einen großzügigen gemeinschaftlichen Wohnraum mit einer Küche, der ein geselliges Beisammensein der Senioren ermöglicht. Je nach Bedarf können die Senioren verschiedene Serviceleistungen des DRK in Anspruch nehmen. Die Apartments werden über den DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V. vermietet. Diese Wohnform stellt neben der stationären Pflege ein zusätzliches Angebot für ältere Menschen dar. „Gerade mit diesem Engagement“, so Vorstand Georg Ruf, „zeigt die Kreisbaugenossenschaft einmal mehr Kompetenz im Bereich von Sozialimmobilien. Für die Gemeinde Iggingen sind solche Einrichtungen zudem eine deutliche Aufwertung in der örtlichen Daseinsfürsorge“. Auch Bürgermeister Klemens Stöckle als stellvertretender Präsident des DRK Kreisbverband Schwäbisch Gmünd e.V. freut sich über das gemeinsame Projekt und der Schaffung von Wohnraum für Senioren in seiner Gemeinde.

„Wohnen mit guten Aussichten“
Die Eigentumswohnungen der Kreisbau Ostalb, die zum Verkauf stehen, werden hochwertig ausgestattet und sind auch aus technischer Sicht durch die Intergration von Smart Home Technologie auf dem neuesten Stand der Technik. Gebaut wird im KfW-Effizienzhaus 55-Standard. Barrierefreie Zugänge zu den Gebäuden und Wohnungen werden außerdem durch Aufzüge geschaffen, die von der Tiefgarage bis ins Dachgeschoss führen. Als Inspiration für Interessenten und Kunden dient eine voll möblierte Musterwohnung der Kreisbau Ostalb, die bereits vor der Fertigstellung des Neubauprojekts die qualitativ hochwertige Ausstattung der Wohnungen zeigt. Im Frühjahr/Sommer 2022 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein.