Iggingen – Wohnen mit guten Aussichten

Geplanter Baubeginn: Sommer 2020

In der Gemeinde Iggingen wird die Kreisbau Ostalb ab Sommer 2020 mit dem Bau von zwei Mehrfamilienhäusern mit 13 Wohnungen und einer Tiefgarage sowie Carports und Außenstellplätzen beginnen. Integriert in die Wohnanlage wird eine Senioren-Wohngemeinschaft mit acht Apartments sowie eine Tagespflege mit zwölf Apartments.

Das geplante Neubauobjekt der Kreisbau Ostalb befindet sich direkt im Ortskern der Gemeinde in der Unterbachenstraße mit Blick auf die drei Kaiserberge. Die hellen Gebäude stehen für eine moderne Architektursprache und einen eleganten, zeitlosen Baustil.

Im Herzen von Iggingen

Iggingen präsentiert sich als familienfreundlicher und attraktiver Wohnort. Zum Hauptort Iggingen kommen noch die Teilorte Schönhardt und Brainkofen hinzu, sodass die Gemeinde insgesamt rund 2.600 Einwohner zählt. Die Nähe zur Stadt Schwäbisch Gmünd und der dörfliche Charakter Iggingens verleihen dem Standort eine gesunde Mischung aus Tradition und Moderne. Eine lebendige Dorfgemeinschaft sowie ein vielfältiges Angebot an Vereinen einerseits, andererseits die kurze Distanz zur Stadt Schwäbisch Gmünd mit einladenden Cafés und einer schönen Fußgängerzone.

Behaglich und komfortabel
Helle, freundliche Räume und großzügige Grundrisse bieten Freiraum und Lebensqualität. Aus einer durchdachten Mischung von Materialen, Formen und Farben können Wohnungskäufer bei der Bemusterung ihrer Wohnung wählen. Selbstverständlich stehen hierfür zur Inspiration die Türen der Musterwohnung der Kreisbau Ostalb offen.

Pro Vollgeschoss wurden drei Wohnungen eingeplant, in den Dachgeschossen jeweils nur zwei, sodass auch hier eine behagliche und nachbarschaftliche Atmosphäre gegeben ist. Die 2,5- bzw. 3,5-Zimmerwohnungen verfügen über eine Wohnfläche zwischen circa 54 und 93 Quadratmetern. Großzügig geschnittene Balkonen mit Süd- oder Westausrichtung mit Blick auf eine landschaftlich reizvolle Umgebung schaffen private Rückzugsmöglichkeiten. Liebevoll gestaltete Grünflächen um die Gebäude laden dagegen zum gemeinsamen Verweilen und gemütlichen Miteinander ein.

Die Gebäude bieten barrierefreie Wohnungszugänge. Hierfür sind Aufzüge von der Tiefgarage bis zum Dachgeschoss vorgesehen. Ein Waschkeller sowie einzelne Kellerräume und Fahrradabstellflächen stehen zur Verfügung.

Energieeffizient und nachhaltig Bauen
Die Wohnanlage in Iggingen entspricht höchsten Standards in den Bereichen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Die beiden Gebäude werden als KfW-Effizienzhäuser 55 erstellt und sorgen für eine Ressourcen schonende und nachhaltige Wärmeversorgung.

Vorläufige Energiekennwerte:
Haus A und B: BA, 17,0 kWh, Strom-Mix, BJ 2020, A+

Hier entstehen die Gebäude