Baugebiet „Hofacker“ in Mögglingen – „Wohnen MITTENDRIN im Grünen“

Geplanter Baubeginn: Herbst 2023

Das aktuell umfangreichste Bauvorhaben der Kreisbau soll in der Rems-Gemeinde Mögglingen entstehen. Sieben Mehrfamilienhäuser mit über 70 Wohnungen finden dort ihren Platz.

Klimaneutralität

Die Planung eines Erdsondenfeldes ist weit gediehen. Im Rahmen der Erschließung wird ein kaltes Nahwärmenetz verlegt.

Erster Bauabschnitt

Für die Planung der Gebäude ist das Architekturbüro Sonnentag aus Schwäbisch Gmünd beauftragt. Vorgesehen sind drei Bauabschnitte. Ab frühestens Herbst 2023 sollen im ersten Bauabschnitt drei Mehrfamilienhäuser und der erste Teil der Tiefgarage entstehen. Dann können auch die „Häuslesbauer“ durchstarten. Es werden Einfamilienhausbauplätze durch die Kreisbau auf dem Areal veräußert. „Es gilt noch einiges zu klären und wir sind massiv am Planen“, beschreibt Projektleiter Uwe Leistner, um das umfangreiche Bauvorhaben optimal für die zukünftige Bewohnerschaft auszugestalten.

Gute Lage

„Wohnen mittendrin im Grünen“ zeichnet sich durch die gute Lage aus. Der Mögglinger Bahnhof, der bis 2029 modernisiert wird, ist von diesem Baugebiet bequem zu Fuß zu erreichen. Zudem gibt es mit der Bundesstraße 29 direkten Anschluss an die wichtige Verkehrsachse zwischen Stuttgart und Aalen/A7.

Energieausweis in Vorbereitung.

Bereits jetzt vormerken lassen!

Sie können sich bereits jetzt für unser Neubauprojekt unverbindlich vormerken lassen und erhalten vor dem offiziellen Verkaufsstart das Exposé als Print-Version.


VORMERKEN LASSEN