Kreisbau Aalen

Seitenbereiche

Navigation

Essingen

Kreisbau Ostalb investiert im Ortskern von Essingen

Das Neubauprojekt der Kreisbau Ostalb in Essingen
Das Neubauprojekt der Kreisbau Ostalb in Essingen

Geplanter Baubeginn: Frühjahr 2019

Ab Frühjahr 2019 wird die Kreisbau Ostalb in der Gemeinde Essingen mit dem Bau einer Wohnanlage mit 13 Komfortwohnungen und einer Ambulant Betreuten Wohngemeinschaft für Senioren beginnen. Das Architekturbüro Thomas Sonnentag aus Schwäbisch Gmünd wurde mit der Planung des Neubauprojekts beauftragt. Insgesamt umfasst das Bauvolumen für das Neubauprojekt rund 7 Mio. Euro. Durch seine prägende Architektur wird das neue Gebäudeensemble zu einer echten Adresse in der Essinger Ortsmitte. 

Das Neubauprojekt der Kreisbau Ostalb befindet sich im Zentrum der Gemeinde und folgt der Forderung zur Nachverdichtung des Essinger Ortskerns. Gemeinsam mit der Gemeinde Essingen, dem Architekturbüro Sonnentag und dem Johanniter Regionalverband Ostwürttemberg wurde das Konzept von der Kreisbau entworfen und soll nun im kommenden Jahr in deren Bauträgerschaft umgesetzt werden. Sämtliche Neubauvorhaben der Kreisbaugenossenschaft Ostalb werden durch den Vorstand und Aufsichtsrat hinsichtlich ihrer Standortqualität und den Marktchancen detailliert geprüft. Die Gemeinde Essingen bietet eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur und auch die ideale Lage mit Anbindung zur B 29 sowie die geringe Distanz zur A 7 machen den Standort für Pendler sehr attraktiv. Die Genossenschaft wird auch bei diesem Projekt wieder überwiegend mit regionalen Firmen zusammenarbeiten.

Qualität, die überzeugt – smart living
Die zwei Gebäude erstrecken sich jeweils über drei Geschosse und eine Penthouseebene und bieten gemeinsam eine Wohnfläche von rund 1.160 Quadratmetern. Hinzu kommen circa 560 Quadratmeter der Ambulant Betreuten Wohngemeinschaft im Erdgeschoss der Wohnanlage. Auf jeder Geschossebene befinden sich nur zwei Wohnungen, um ein möglichst behagliches Ambiente für alle Bewohner zu schaffen. Die geplanten Zwei- bis Vier-Zimmerwohnungen verfügen über Wohnflächen zwischen circa 72 und 100 Quadratmetern. Auch die technische Ausstattung der Wohnungen sorgt für Komfort und Sicherheit und ermöglicht Wohnen der Zukunft. Alle Wohnungen werden mit der innovativen KNX-Technologie ausgestattet und werden so höchsten Wohnansprüchen gerecht. So können Rollläden, Licht, Raumtemperatur und Videosprechanlage vernetzt und an die Bedürfnisse der Bewohner angepasst werden. Das System ist individuell erweiterbar.
Auch stehen den Bewohnern neben der Tiefgarage mit ausreichend Stellplätzen, Kellerräume und die notwendigen Fahrradeinstellplätze zur Verfügung. Selbstverständlich sind alle Wohnungen barrierefrei zugänglich und über einen Aufzug erreichbar.

Im Alter selbstbestimmt wohnen
Generationenübergreifendes Wohnen soll künftig auch in Essingen möglich sein. Daher wird neben der Realisierung der 13 Komfortwohnungen auch eine Ambulant Betreute Wohngemeinschaft mit zwölf Apartments in die Wohnanlage integriert. Baulich spiegelt sich das durch die Gebäude verbindende Lage im Erdgeschoss wieder. Die Betriebsträgerschaft dieser Einrichtung wird der Johanniter Regionalverband Ostwürttemberg übernehmen. Die Johanniter sind bereits mit ihrem Pflegeheim in Essingen präsent und garantieren hochwertige Betreuung. Die Wohngemeinschaft für Senioren entspricht den Anforderungen des Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetzes von Baden-Württemberg und bietet ein attraktives, gesundes und integriertes Wohnumfeld für ältere Menschen mit und ohne Pflege- oder Betreuungsbedarf.
Jeder Bewohner verfügt in der Ambulant Betreuten Wohngemeinschaft über ein eigenes Apartment mit einer Wohnfläche von rund 24 Quadratmetern inklusive separatem Badezimmer. Zusätzlich stehen den Bewohnern Gemeinschaftsflächen für Wohnen, Essen und Kochen zur Verfügung und bieten Raum für Kommunikation und ein geselliges Leben in familiärem Umfeld.

Energieausweis in Vorbereitung

Hier können Sie auf einer Karte sehen, wo die geplanten Gebäude entstehen werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann können Sie sich jetzt bei Frau Schaal und Frau Stubenrauch (Beratung und Verkauf) als Kaufinteressent/in unverbindlich vormerken lassen.

Frau Schaal und Frau Stubenrauch
Frau Schaal und Frau Stubenrauch

Telefon: 07361 9772-19

E-Mail: schaal(@)kreisbau-ostalb.de